WJD muss zu Hause erste Niederlage hinnehmen – trotzdem weiterhin Tabellenführer

WJA kann nur eine Halbzeit die HABO Bottwar ärgern
24. November 2019
Männer verlieren in den letzten 10 Minuten noch deutlich
24. November 2019
Zeige alles

WJD muss zu Hause erste Niederlage hinnehmen – trotzdem weiterhin Tabellenführer

wJD-BK-1: ETSV Lauda – TSG

Endergebnis: 18:17

Halbzeit: 8:10

Für die TSG spielten: Jule Podehl, Hanna Dietrich (1), Kim Sanwald, Jolina Marie Horlacher (1), Marie Kapphan (3), Barbara Duarte, Elin Möger (1), Ida Schilling, Helena Louise Duis, Emilia Holzinger (11)

wJD-BK-1: HSG Hohenlohe – TSG

Endergebnis: 14:18

Halbzeit: 6:10

Für die TSG spielten: Jule Podehl, Hanna Dietrich, Kim Sanwald, Jolina Marie Horlacher, Marie Kapphan (2), Barbara Duarte, Elin Möger (1), Ida Schilling, Helena Louise Duis, Emilia Holzinger (15)

Am Sonntag, 24.11. fand der 2. D-Jugend weiblich Spieltag dieser Saison statt. In der heimischen Schenkenseehalle wollten die Nachwuchshandballerinnen die zwei Siege aus dem ersten Spieltag wiederholen. Ersatzgeschwächt durch 4 (!) verletzte Spielerinnen war der Ausgang jedoch ungewiss. Alle restlichen Mädchen, auch schon unsere zwei Neuesten, die erst seit vier Wochen dabei sind, waren jedoch an Bord.

Im ersten Spiel gegen Lauda begannen die Haller Mädels wie die Feuerwehr. Nach einem 4:0 Start stellten sich die Gegnerinnen aber besser ein und zur Halbzeit schmolz der Vorsprung auf ein 8:10. Durch eine schlechte Chancenverwertung übernahmen die Gäste in der zweiten Hälfte die Führung und brachten diese zum 18:17 Endstand ins Ziel.

Im zweiten Spiel gegen die HSG Hohenlohe sollte dann der Sieg eingefahren werden. Gegen eine robust zufassende Abwehr gelang es bis zur Halbzeit trotzdem eine 4 Tore Führung herauszuspielen. Im zweiten Durchgang zeigten dann alle 10 Mädchen, wie sie kämpfen können und verteidigten den 4-Tore Vorsprung bis zum Endstand von 18:14.

Nach zwei Spieltagen bleibt die TSG Schwäbisch Hall an der Tabellenspitze. Und wenn die verletzten Spielerinnen bis zum 14. Dezember, dem 3. Spieltag, wieder dazu stoßen werden, sollte die Tabellenführung zu verteidigen sein.

Comments are closed.