WJD dreht Spiel gegen den Tabellenführer noch in der ersten Halbzeit nach schwachem Start

WJC unterliegt deutlich gegen die HSG Lauffen-Neipperg
1. Dezember 2018
MJB bleibt dem TSV Buchen auf den Fersen – Sieg gegen Heilbronn
1. Dezember 2018
Zeige alles

WJD dreht Spiel gegen den Tabellenführer noch in der ersten Halbzeit nach schwachem Start

wJD-BL: TSG – HSG Lauffen-Neipperg

Endergebnis: 34:27

Halbzeit: 16:11

Für die TSG spielten:

Merle Immig (Tor), Alissa Strauss (9/2), Ioana Ojica, Greta Weida (10/1), Elin Möger, Sophie Zischka (7), Amelie Gritzki (8), Emilia Holzinger 

Vorweg, wir haben den Tabellenführer mit 34!!! zu 27 besiegt. Unsere Trainer und wir sind stolz.

Aber von Anfang; wie so oft war der Anfang etwas mühsam. Wir waren in der Abwehr noch nicht aggressiv genug, so dass zwei, drei Spielerinnen unserer Gegner leichte Tore werfen konnten. Unser Angriffsspiel war noch von zu leichten Fehlern geprägt. Aber zum Glück hielt diese Phase nicht lange an. Nach einer Auszeit wurde unser Spiel deutlich besser. Zur Halbzeit lagen wir 16:11 in Führung. In der zweiten Hälfte hatten wir den Gegner voll im Griff und gewannen schließlich souverän.

Es war wieder eine tolle Mannschaftsleistung. So kann es weiter gehen.

Comments are closed.