WJC verspielt Turniersiegen in den letzten Sekunden

Frauen scheiden in erster Pokalrunde aus
8. September 2019
Männer scheiden in der Verlängerung aus trotz 3-Tore Führung in der 58. Minute
8. September 2019
Zeige alles

WJC verspielt Turniersiegen in den letzten Sekunden

Am vergangenen Samstag, 7. September waren die Haller Mädels der C-Jugend zu Gast in Schnaitheim bei ihrem dritten Vorbereitungsturnier. Das Training der C-Jugend läuft schon seit drei Wochen. Trotz Ferien waren regelmäßig um die 8 Mädchen im Training. Nun zum Ende der Ferien sollten sogar noch mehr dazu stoßen. Mit insgesamt 11 Mädchen trat man die Reise zur TSG Schnaitheim an, um vor Saisonbeginn schon mal die ersten Begegnungen in der Halle zu bestreiten.

Gleich im ersten Spiel ging es gegen den vermeintlich stärksten Gegner. Die TSG Eislingen, die in der kommenden Saison in der Landesliga, jedoch Staffel 2, antreten wird. Das Spiel begann für beide Mannschaften gut. Aufmerksame Abwehrreihen ließen wenige Tore zu. So stand es kurz vor Ende der 20 Minuten Spielzeit 8:8 unentschieden. In den letzten 90 Sekunden zeigten beide Teams Nerven und verloren durch technische Fehler den Ballbesitz. Bis 5 Sekunden vor Schluss konnte keine der Mannschaften einen Erfolg daraus erzielen. Am Ende war es dann eine wache, schnell reagierende Gegnerin, die zu einfach durch die sich noch sortierende Haller Abwehr einen Weg bahnte und zum Siegtreffer einnetzte.

Das zweite Spiel sollte einen ähnlichen Verlauf nehmen. Die TG Geislingen aus der Bezirksliga war nicht abzuschütteln. Hauptsächlich die Spielerin mit der Nr. 10 war an diesem Tag von der Haller Abwehr nicht zu stoppen und so zählte der Vorsprung kurz vor Schluss nur ein Tor. Auch dieses Mal nutzte die gegnerische Mannschaft die letzten Sekunden um noch den Ausgleich zu erzielen. 10:10 stand es am Ende.

Gleich im Anschluss mussten die Schwäbisch Haller gegen die Gastgeberinnen aus Schnaitheim ran. Zumindest im letzten Spiel sollte nun ein Sieg her. Das war dann auch kein Problem. Alle Spielerinnen kamen zu Spielzeit und mit dem Schlusspfiff belohnten sich die Mädchen mit einem ungefährdeten 11:4 Sieg gegen den Bezirksligist.

Ein tolles, kleines Vorbereitungsturnier, bei dem die C-Jugend am Ende Zweiter wurde. Mit etwas mehr Glück und Aufmerksamkeit in den Schlusssekunden wäre sogar der Turniersieg drinnen gewesen. Alles in allem zeigt sich, dass sich das Training auszahlt und eine stetige Weiterentwicklung der Mannschaft und der einzelnen Spielerinnen sichtbar ist.

Nun bleiben noch 4 Trainingseinheiten bis die Landesligasaison am 21.September 19 mit dem Auswärtsspiel bei der HSG Fridingen/Mühlheim startet.

 

Comments are closed.