WJC etabliert sich mit zweitem Heimsieg in der oberen Tabellenhäfte

Ende einer Ära in der MJE – Helmut Reutter verabschiedet sich am Samstag
12. Dezember 2019
WJD bleibt trotz Niederlage Tabellenführer
15. Dezember 2019
Zeige alles

WJC etabliert sich mit zweitem Heimsieg in der oberen Tabellenhäfte

wJC-LL-1: TSG – HSG Fridingen/Mühlheim

Endergebnis: 27:21

Halbzeit: 13:8

Für die TSG spielten: Merle Immig (Tor), Greta Weida, Mia Weidner (2), Margarita Wendel, Luca Vitel (7), Melda Useinov (1), Alissa Strauss (1), Carolin Flinner (4), Josefine Verleger (4), Amy Gehrke, Sophie Zischka (5/1), Jella Stüß (3/1)

Am vergangenen Samstag, 14.12.2019 war der Startschuss in die Rückrunde der Cw Landesliga. Der heutige Gast kam von der HSG Fridingen/Mühlheim.
Im ersten Spiel der Saison im September gegen Fridingen konnten die TSG Mädchen auch gleich ihren ersten Saisonsieg einfahren. Ob es heute beim Rückspiel auch so ausgehen würde, war nicht sicher. Fridingen war nämlich mit einer Serie von 3 gewonnen Spielen nach Hall gereist. Unter anderem mit einem 16:14 Sieg gegen den Zweiten aus Bietigheim!!!
Bis zur 8. Minute gingen beide Mannschaften im Gleichschritt. Ein Zwischenspurt mit 3 Toren in Folge für die Gastgeberinnen aus Schwäbisch Hall zeigte schon, wo die Reise heute hingehen könnte. Bis zur Pause gelang sogar ein Ausbau der Führung zu einer 13:8 Halbzeitführung.
Im zweiten Abschnitt konnten die Haller Mädels die Gegnerinnen aus dem Donautal immer auf einem 4-Tore-Abstand halten. So stand am Ende ein verdienter 27:21 Erfolg zu Buche. Wiedermal eine gute Mannschaftsleistung, mit vielen unterschiedlichen Torschützinnen, war der Grundstein für diesen Erfolg.
Nun folgt die Winterpause mit einem Vorbereitungsturnier am 4. Januar, bevor es dann am 25.1. 2020 mit einem weiteren Heimspiel gegen Bietigheim ins neue Jahr geht!

Comments are closed.