Mit großer Unterstützung der WJB gewinnt die WJA ihr Auftaktspiel

Der Auftaktsieg zur Mission Aufstieg ist mit leichten Anlaufschwierigkeiten geglückt
2. Oktober 2021
Frauen sind bis zur 43. Minute in Führung, verlieren aber mit vier Toren
10. Oktober 2021
Zeige alles

Mit großer Unterstützung der WJB gewinnt die WJA ihr Auftaktspiel

wJA-VR-C: HSG Heilbronn – TSG

Endergebnis: 21 : 28

Halbzeit: 10:17

Für die TSG spielten: Mara Bauer (Tor), Annalisa Baron (3), Margarita Wendel (1), Mia Weidner, Melda Useinov (6), Carolin Flinner, Josefine Verleger (8/2), Maya Horlacher (4), Amelie Gritzki, Laura Schmidt (1), Jella Stüß (5)

Heute ging es zum ersten Spiel in der Saison nach Heilbronn. Mit Unterstützung der B-Jugend starteten die Haller Mädels motiviert in die 1. Halbzeit. Nach anfänglichen Schwierigkeiten fiel dann nach zweieinhalb Minuten das erste Tor auf Haller Seite. Jetzt kam auch mehr Struktur in den Angriff und in die Abwehr. Nach 30 Minuten ging es nun mit einem Vorsprung von 7 Toren in die Halbzeitpause.
Nach Anpfiff begannen die Haller Mädels, voll Ergeiz wieder zu spielen. Jedoch ließ die Konzentration und Zielstrebigkeit nun ein bisschen nach. Es gab aber weiterhin immer wieder gut ausgeführte Angriffe. Obwohl die Heilbronner Spielerinnen in der 2. Halbzeit etwas aufholten, konnten sie den Rückstand nicht mehr aufholen.
Mit 28 geworfenen Toren und 21 Gegentoren war es aber im Gesamten ein sehr gut gelungener Saisonstart. Alle freuen sich schon auf das nächste Heimspiel am 23.10 gegen die HSG Hohenlohe.

Comments are closed.