Männer geben abermals Führung aus der Hand – 1 Punkt verloren
23. September 2019
MJB feiert nach Achterbahnfahrt ersten Saisonsieg
28. September 2019
Zeige alles

Männer verlieren mit Rumpfmannschaft in Hardheim

M-BK: TV Hardheim 2 – TSG

Endergebnis: 32:21

Halbzeit: 14:10

Für die TSG spielten: Uli Burkhardt, Leon Hönig (beide Tor), Johannes Schlotter, Bruno Vujevic (1), Jan Stephan (6/3), Marco Stettenheim, Felix Nietzschmann (4), Heiko Hornef (8/1), Pascal Berger (2)

Mit einer Rumpfmannschaft ohne Trainer sind die Haller Herren zum Auswärtsspiel nach Hardheim gefahren. Dass die Wechselmöglichkeiten nur sehr begrenzt waren, merkte man dem Haller Spiel zunächst aber überhaupt nicht an. Die Abwehr stand weitestgehend sicher und ließ bis zur 25. Minute auch nur zehn Gegentreffer zu. Und im Angriff wurden Jan Stephan und Heiko Hornef einige Male gut in Szene gesetzt. Somit stand es verdientermaßen nach 25 Minuten 10:10 Unentschieden. Kurz vor der Pause stellten die Gastgeber ihre Abwehr aber um und nahmen Heiko Hornef in Manndeckung. Bis zur Pause fand der Angriff der TSG dafür keine Lösungen mehr. Stattdessen führten Unkonzentriertheiten zu einfachen Gegentoren. Mit 14:10 für Hardheim 2 ging es dann in die Kabine.

In der Pause ging es hauptsächlich darum, wie Heiko Hornef trotz Manndeckung wieder ins Spiel gebracht werden kann. In den ersten drei Angriffen wurde dies gleich hervorragend umgesetzt – der Ball fand aber trotz guter Möglichkeiten nicht den Weg ins Tor. Stattdessen konnten die Hardheimer bis zur 37. Minute auf 17:10 davonziehen.  Kurze Zeit später gelang Felix Nietzschmann der erste Treffer in der zweiten Halbzeit und von nun an lief das Angriffsspiel wieder besser. Auch die Umstellung mit Heiko Hornef am Kreis zeigte kurze Zeit später Wirkung, er konnte einige Male gut angespielt werden.

Aufholen konnten die Haller aber nicht mehr, am Ende gelang auch im dritten Saisonspiel nicht der erste Saisonsieg. Das Ergebnis fiel mit neun Toren Rückstand aber deutlicher aus, als es tatsächlich war. Die nächste Gelegenheit für den ersten Saisonsieg ist bereits am kommenden Samstag um 18 Uhr in der heimischen Schenkenseehalle. Gegner ist dritte Mannschaft der Neckarsulmer Sport-Union.

Comments are closed.