Frauen schlagen sich tapfer gegen Tabellenzweiten

WJB gewinnt souverän und bleibt im Meisterschaftsrennen
27. Januar 2019
MJC hat in Neckarelz keine Probleme
27. Januar 2019
Zeige alles

Frauen schlagen sich tapfer gegen Tabellenzweiten

F-BK: TSG – TV Flein 2

Endergebnis: 24:27 http://www.sha-handball.de/wp-content/uploads/2019-01-27_PresseInfoLang_11205.pdf

Halbzeit: 11:12

Für die TSG spielten: Melanie Schieber, Tina Scheufele (beide Tor), Alica Schwerdtfeger (1), Anna Schindlbeck, Nicole Schieber (1), Tamara Hartmann (1), Rebecca Hörrmann (4), Carolin Abt (4), Maren Kaufmann (2), Celine Eichhorn (2), Johanna Hummel (1), Susan Schell (8/5)

Am Sonntagnachmittag war die 2. Mannschaft des TV Flein zu Gast bei den Haller Damen. Verletzungsbedingt musste auf Britta Kriegel und Viktoria Bergunter verzichtet werden.

Die Partie startete recht ausgeglichen. Das erste Tor fiel auf Seiten der Haller. Rebecca Hörrmann, Carolin Abt und Celine Eichhorn erzielten die ersten Treffer für Hall. Mit schönen Pässen an den Kreis, konnte in der 11. Spielminute sogar ein Abstand von 2 Toren herausgespielt werden. Dieser Vorsprung wurde von den Fleinern jedoch schnell wieder aufgeholt und zum 7:7 in der 20. Spielminute ausgeglichen. Die Abwehr der Haller stand zunächst nicht schlecht, häufige technische Fehler wurden jedoch von den Gästen konsequent durch schnelle Kontertore bestraft. In die Halbzeit ging man mit einem Ein-Tore-Rückstand von 11:12.

Mit Beginn der 2. Hälfte konnten die Fleiner sich schnell mit 3 Toren absetzten. Diesen Rückstand galt es für die Haller nun aufzuholen. Leider konnten die starken Paraden von Tina Scheufele im Tor und die konsequent verwandelten 7m-Würfe von Susan Schell den Rückstand nicht verkürzen.

So trennte man sich schlussendlich mit einem 24:27 nach 60 Minuten.

Das nächste Spiel der Damen findet daheim, am kommenden Sonntag, den 3. Februar um 18:00 Uhr gegen die HSG Hohenlohe 2 statt.

Comments are closed.